Neben unseren Neubauten ist der Erhalt alter Bausubstanz und Baukultur ein weiterer wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit.
Dabei versuchen wir einerseits, Fachwerk im traditionellen Stil zu erneuern bzw. zu erhalten (Schlitz und Zapfen, Schwalbenschwanz oder ähnliche „hölzerne“ Verbindungen), andererseits aber auch alte Häuser auf den heutigen Stand der Technik (Wohnkomfort; Wärmeschutz) zu bringen. Hierzu gehören zusätzliche Dämmmaßnahmen, das Versetzen von Balkenlagen um größere Raumhöhen zu erhalten. Als Außenfassaden sind Holzverkleidungen, Ziegelbehang oder Putzfassaden problemlos möglich.